Krankengymnastik 

Die gerätegestützte Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie und kann nur von speziell dafür weitergebildeten Physiotherapeuten in besonders ausgestatteten Praxen durchgeführt werden

Ziel dieser Therapieform ist ein therapeutisch geführtes und kontrolliertes Training an speziellen Geräten, um die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination bei orthopädischen Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates zu gewährleisten.

Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen, kann aber auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt werden.

Je nach körperlicher Verfassung und Zielsetzung erstellen wir mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan, der im Therpaieverlauf kontinuierlich re-evaluiert und angepasst wird.